Alte Herren - Alte Liga...

Seit knapp 40 Jahren wird beim SV Feldkirchen - Mitterharthausen auch "Alt - Herren - Fußball" gespielt. Im Sommer 1977 beschlossen folgende Spieler, eine AH - Mannschaft zu gründen:

  • Hans Härtl
  • Helmut Wallner
  • Walter Hanke
  • Uwe Heinrichs
  • Rolf Schneider
  • Alois Kellermeyer
  • Siegfried Leder
  • Helmut Maier
  • Josef Englberger
  • Josef Zitzmann
  • Hans Wanninger
  • Michael Daschner
  • Rudi Apfl
  • Georg Kantsperger
  • Jakob Ammer
  • Fritz Lorenz
  • Hans Dirscherl
  • Siegfried Gühmann
  • Ferdinand Holzmann
  • Hans Lipp
  • Josef Schambeck
  • Peter Schmolke
  • Siegfried Wagner.

Im selben Jahr wurden noch zwei Spiele gegen SEL Straubing und den SV Salching durchgeführt, die aber beide verloren wurden. 1978 standen dann bereits 12 Spiele auf dem Programm. Diese erste Spielzeit konnte mit einem ausgeglichenen Punktestand abgeschlossen werden. Manager Walter Hanke steigerte die Anzahl der Spiele von Jahr zu Jahr. Ab 1983  übernahm Michael Daschner die Geschicke der AH-Mannschaft. Spieler aus der ersten und zweiten Mannschaft rückten immer wieder nach, so dass stets eine  schlagkräftige Mannschaft zur Verfügung stand. Auch bei Vereinsfeiern und Grillfesten standen die AH´ler ihren Mann. 1986 übernahm Helmut Lehner das AH - Ruder. Viele Spieler der Gründungsmannschaft hatten inzwischen ihre Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Trotzdem war die Abteilung auf 46 Spieler angewachsen. 1989 startete der erste AH - Ausflug mit einem Freundschaftsspiel nach Neuburg an der Donau. Durch  die Vermittlung des Vereinsmitglieds Erwin Altermann besuchte man im Mai 1990 für zwei Tage Dresden. Das Freundschaftsspiel gegen die dortigen Verkehrsbetriebe wurde mit 4:1 gewonnen. Im September des gleichen Jahres konnten die Dresdner Fußballer bereits zum Gegenbesuch in Feldkirchen begrüßt werden. Inzwischen fanden noch zwei weitere Begegnungen statt. Es entwickelten sich viele persönliche Freundschaften daraus. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich die alljährlichen Familien- und Radwandertage und die Bildersuchfahrten. 1993 stand der Besuch der Hansestadt Hamburg auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt war 1994
die 4 - Tagesfahrt nach Ungarn mit einem Freundschaftsspiel gegen die Universitäts- mannschaft in Budapest. Dazwischen wurde natürlich auch Fußball gespielt. Von Ostern bis Oktober wurden jedes Jahr zahlreiche Spiele mit wechselndem Erfolg ausgetragen.
Seit 1994 hat auch eine "Alte Liga" den Spielbetrieb aufgenommen. 1997 übernahm Helmut Härtl die Leitung der AH und AL. Bei den Gemeindemeisterschaften im Kegeln und im Luftgewehrschießen stellten die AH´ler auch einige Einzel- und Mannschaftsmeister. 2004 übernahm Thomas Stegbauer die Führung der Abteilung. Weiterhin beginnt die neue Saison jeweils traditionell am Ostermontag mit einem Fußballspiel untereinander statt. Hier spielen alle  die Lust auf Altherrenfußball mit anschließenden gemütlichen Beisammsein haben. Die "Tore" stehen offen, um in beiden Mannschaften mitzuwirken...